About

Dominik Born

 

 

01. Aktiv

Produkt- und Unternehmensentwickler für Firmen oder direkt mit Pionier*innen und Macher*innen.

02. Kreativ

Aus alten Problemen neue Ansätze gewinnen. Mal aus dem Graubereich was Leuchtendes erschaffen.

03. Nicht Naiv

Ja, es wird weh tun! Wir treffen zusammen auf viele Neins und Zombies. Denn wenn es so einfach wäre, würden es ja alle machen.

Born Destillat

Was ist drin?

Machen

Kann was statt nur Canvas

Fokussiert

Sei es auf Kunden, interne Strategien oder Entscheider*innen

Kosteneffektiv

Ohne Klimm und Bimm

Strategisch

Ohne Suchfeld oder Marktschmerz wird das nix

Unterstützung

Beihilfe zur Umsetzung

Kooperation

Breites Netzwerk statt schmale Versprechen

Dominik Born

Dominik Born (1978) startete seine Radio Kariere 1999 als Radiomoderator beim Jugendsender Virus der SRG SSR. Das reden war ihm aber nicht genug und darum startete er als selbständiger Radioprojekte für Museen, Schulen und Medienentwicklungshilfe im Kosovo.

Nach seiner Rückkehr zur SRG SSR im Jahre 2006 war er für die Schweizer Musikplattform mx3.ch mitverantwortlich. Mit der Auslagerung von mx3.ch wurde Dominik Born Co-Geschäftsführer der mxlab ag und entwickelte unteranderem ‘backstageradio.ch’ (die erste usergenerierte und kontrollierte terrestrisch verbreitete Radiostation), 8×15. (8 Bands spielen 15 Minuten an einem Abend vor 8 TV Kameras) und  ‘Radiowerkstatt’ (Kinder designen ihren eigenen Digitalradioempfänger in der Schule mit einem DAB+ Elektronikbausatz).

Im Jahre 2012 wechselte Dominik Born als Projektleiter Organisations- und Unternehmensentwicklung zum technology and production center switzerland ag (tpc) und entwickelte dort unter anderem diy.fm (das anschliessend beim Prix Europa ‚Best online innovation of the year 2012’ gewann), den Videoticker für Fussballübertragungen und das interaktive Hörspiel ‚Operation Datasaugus Rex’.

Bis 2018 arbeitete er bei Schweizer Radio und Fernsehen bei SRF Online als Fachexperte Innovation. Dort organisierte er mit Kolleginnen und Kollegen Hackdays und Barcamps, bündelte die Schnittstellen auf developer.srgssr.ch, produzierte die erste 360° Dokumentation und schaute das Smartspeakers SRF drauf haben.

Das Spannungsfeld Public Service und Innovation ist weiterhin sein Steckenpferd. Teilzeit als Innovationsmanager beim Energieunternehmen IWB, wo er mit Kolleginnen und Kollegen neue Ideen zur Markreife führt. Zum Beispiel eine Maschine für klimapositive Wärme oder mit Servern Häuser heizen.

Dominik Born ist auch Autor vom Buch: ‘pilotprojektninja – Als Partisane ein Projekt erfolgreich anreissen und durchziehen’. Er berät und coacht Unternehmen und Einzelpersonen zum Thema Produkt- und Unternehmensentwicklung im Zusammenhang mit bahnbrechenden oder disruptiven Innovationen.

Nebenbei erfand er mit Freunden eine Methode für einen zeitunabhängigen Triathlon und Laufevent während Covid 19 und baut an einer neuen Form für individualisierten Audiokonsum.

Er ist verheiratet, hat zwei Kinder und lebt in Basel

Kontakt

2 + 5 =

Dominik Born
+41 79 640 03 26
born@borncast.com